Slim Wallet Test: Das Aluminium Kartenetui für Herren von Abilith bzw Frevandou

Kreditkartenetui Herren Test: Das Aluminium Kartenetui für Herren von Abilith bzw Frevandou

Das Wichtigste vom Slim Wallet Test auf einen Blick

  • Braunes Kreditkartenetui (Herren) mit Geldklammer und 9 Kartensteckplätzen
  • aus Echtleder, Aluminium und Kunststoff.
Was uns gefällt Was besser sein könnte
+ zT hochwertige Materialien (Echtleder, Aluminium) - Geldklammer aus dünnem Kunststoff wirkt "billig" und ist nur aufgeklebt
+ praktisch im Handling: Zugriff auf Karten auch bei verschlossener Börse rasch möglich, Geldscheine passen ohne Faltung - Leder ist sehr weich und weist bereits nach kurzer Verwendung Gebrauchsspuren auf
+ praktischer Fächermechanismus - nur 7 Steckplätze in der Aluhülle. Die zwei Steckplätze im Leder sind nicht RFID-geschützt.
+ klein und platzsparend  
+ RFID- und NFC-Schutz  

Inhaltsverzeichnis Kreditkartenetui Aluminium

Aluminium Kartenetui für Herren

Aluminium Kartenetui für Herren, Kartenetui Aluminium

Das Abilith- bzw Frevandou-Kartenetui besteht aus braunem Echtleder, Aluminium und Kunststoff. 

 


1. Ausstattungsmerkmale Kartenetui Herren braun

Kreditkartenetui Aluminium: In die kleine Kreditkartenhülle aus Aluminium passen bis zu 7 Kreditkarten. Die Karten werden von seitlichen, leicht flexiblen Metallbändern mit dünnen Filzstreifen gehalten. Auch wenn sich nur 2 oder 3 Karten in der Hülle befinden, fallen sie nicht heraus.

 

kreditkartenetui aluminium, kreditkartenhülle aluminium, kartenetui aluminium, kreditkartenetui alu
Kartenetui Aluminium: In die RFID-geschützte Alu-Box passen 7 Kreditkarten. In der Lederhülle können weitere Karten - jedoch ohne RFID-Schutz - oder Belege untergebracht werden. Die Geldklammer ist aus Plastik.
Verpackung Kartenetui Herren Leder braun
Verpackung Kartenetui Herren Leder braun

 

 

Kartenetui Pop up: Durch Ziehen eines Kunststoffhebels mit Spannfeder am Boden der Aluminiumhülle werden die Karten aus der Hülle geschoben und gleichzeitig mit drei bis vier Millimeter Abstand voneinander aufgefächert („Kreditkartenetui pop up“ bzw „Kreditkartenetui automatisch“). So findet man die gesuchte Karte sofort. Die Entnahme funktioniert im Test gut und rasch.

 

Kartenentnahme auch bei geschlossenem Kreditkartenetui: Natürlich hat man die bei „Stapeletuis“ typische Reibung zwischen den Karten. Praktisch ist, dass das Etui nicht geöffnet werden muss, um zu den Karten in der Hülle zu gelangen.

 

Kartenetui Pop up, kreditkartenetui pop up
Kartenetui Pop up = sehr praktisch: Durch Betätigen des Kunststoffhebels werden die Karten aufgefächert aus der Hülle geschoben.

 

Kartenetui Aluminium RFID-Schutz: Durch die Aluminiumhülle ist das Kartenetui sicher vor unerwünschtem Auslesen geschützt. Zumindest sind die Karten in der Alu Kreditkartenhülle abgeschirmt. Im Test zeigt sich, dass die zwei Leder-Steckplätze nicht geschützt sind.

 

 

In der weichen Lederhülle befinden sich zwei weitere Steckplätze für Kreditkarten. Das Etui lässt sich mit dem Druckknopf auch noch verschließen, wenn jeweils 2 Karten in die Fächer gesteckt werden. Schutzhüllen passen nicht.

 

Kreditkartenetui mit Geldklammer: Für Geldscheine gibt es eine Kartenetui-Geldklammer aus Kunststoff. Die Klammer wirkt „billig“, erfüllt aber ihren Zweck: Geldscheine können so – ohne dass man sie falten muss – relativ rasch im Kartenetui verstaut werden. Es passen auch 500 Euro Scheine ohne vorherige Faltung in das Etui.

 

 

Kartenetui ohne Münzfach: Es gibt kein Münzfach. Wer auf Münzen nicht verzichten will, kann als „Notlösung“ eines der offenen Fächer in der Lederhülle nutzen. Das funktioniert im Test recht gut. Aus dem verschlossenen Etui können die Münzen nicht verloren gehen. 

 

Kartenetui Aluminium RFID-Schutz
Kartenetui Aluminium RFID-Schutz

Fazit Slim Wallet Test: Insgesamt ist das Herren-Kartenetui was die Handhabung betrifft überraschend praktisch. Von den Abmessungen her ist es nur geringfügig größer als eine Kreditkarte. Für eine noch bessere Handhabung müsste das Leder uE etwas "steifer" sein. Auch passt die eingeklebte Geldklammer aus Kunststoff nicht zu den sonst hochwertigen Materialien.


2. Verarbeitungsqualität Kartenetui Herren Metall

  • Kartenetui braun: Das braune Echtleder ist für unseren Geschmack etwas zu weich. Schon nach kurzer Zeit sieht man am Leder Kratzer und Gebrauchsspuren. Es riecht nur dezent nach Leder. Die Ränder sind einfach aber sauber abgenäht.
  • Das Kreditkartenetui-Alu-Fach ist robust. Beim Testmodell finden wir keine scharfen Kanten. Im Inneren befindet sich ein kleiner Kunststoffhebel mit Spannfeder, der die Karten aus der Hülle schiebt. Wir betätigen den Mechanismus problemlos mehrere hundert Mal.
  • Die Geldscheinklammer besteht aus dünnem, gefaltetem Kunststoff und ist großflächig auf die Aluminiumhülle geklebt. 
kreditkartenhüllen metall, kreditkartenhülle edelstahl
In der RFID-geschützten Aluhülle haben 7 Karten Platz. Die Karten können auch bei geschlossenem Kartenetui entnommen werden.

3. Varianten und Alternativen Kartenetui Metall

 

Das Kreditkartenetui von Frevandou aus Leder gibt es in verschiedenen Farben:

  • Kartenetui braun
  • Kartenetui schwarz
  • Kartenetui Carbon

Das Secrid Mini Wallet* bietet Platz für 6 Karten im Aluminium Kartenetui und außerhalb zusätzlich für Geldscheine, Belege und weitere Karten. Es ist aus europäischem Leder in Holland hergestellt.

 


4. Sonstiges Slim Wallet Aluminium

Kartenetui Aluminium

Kartenetui Aluminium


Interessieren dich auch die anderen getesteten Kreditkartenetuis oder Geldbörsen, dann findest du die wichtigsten Informationen in der Übersichtstabelle: