Kartenetui RFID Schutz Test: Slimpuro Test - Slim Wallet aus Carbon

Kartenetui RFID Schutz Test: Slimpuro Test - Slim Wallet aus Carbon

Das Wichtigste vom Kartenetui RFID Schutz Test auf einen Blick

  • sehr kleines, leichtes Carbon Kartenetui mit ca. 15 Kartenplätzen in Stapelform
  • mit Gummi- und Silikonbändern und separatem, sehr kleinem Münzfach 
  • für "Minimalisten"
Was uns gefällt Was besser sein könnte
+ hochwertige, leichte Materialien (Carbon, Aluminium) - Handling gewöhnungsbedürftig
+ extrem klein und leicht (ohne Multitool) - kaum Platz für Geldscheine (müssen mehrfach gefaltet und unter dem Gummiband verstaut werden)
+ RFID- und NFC-Schutz - Multitool ist recht schwer
+ Zubehör: kleines Münzfach und Multitool  
+ Ersatz-Silikonbänder sowie Münzfach separat erhältlich  

Inhaltsverzeichnis Slimpuro Test

Slimpuro Slim Wallet: Mini Kartenetui

Slimpuro Slim Wallet, Slimpuro Wallet, Slimpuro Atto

Das getestete Slimpuro Kartenetui „Atto Carbon Slim Wallet“ ist wohl die „Extremvariante“ eines Kartenetuis. Es besteht im Wesentlichen aus zwei dünnen Carbonplatten in Kreditkartengröße und einem elastischen Band, das die Platten und die dazwischen befindlichen Kreditkarten zusammenhält. Es ist dadurch extrem klein und leicht und passt perfekt in enge Hosentaschen (Kartenetui Herren aus Carbon).

 


1. Einsatzeignung und Ausstattungsmerkmale Kartenetui Carbon

Kreditkartenetui Carbon/ Mini Kartenetui Inhalt:

Etwas mehr ist es dann doch: Wir erhalten zu den zwei Carbonplatten

  • ein blaues und ein schwarzes Stoff-Gummiband und
  • ein blaues und ein schwarzes Silikonband,
  • ein Münzfach (ohne Deckel) aus Aluminium (Slimpuro coin case),
  • einen Münzrahmen aus Kunststoff und
  • eine Edelstahlplatte die als „Multitool“ dienen soll.

Die Ausstattung dürfte sich aber im Zeitablauf ändern, weshalb man vor dem Kauf genau nachlesen sollte, was sich im Paket befindet.

 

Slimpuro Carbon Card Case Inhalt, Slimpuro Atto Inhalt, Slimpuro Inhalt
Im Slimpuro Carbon Card Case ist ein reichhaltiges Zubehör enthalten: 2 Carbonplatten, 2 Silikonbänder, 1 Kunststoff-Münzrahmen, ein Aluminium Münzfach, 1 Multitool, 2 Stoff-Gummibänder.
Slimpuro Kartenetui Verpackung
Slimpuro Kartenetui Verpackung
Slimpuro Slim Wallet, Slimpuro Wallet
Im Slimpuro Slim Wallet können bis zu 16 Karten verstaut werden. Die Silikonbänder sind strenger als die Gummibänder. Damit können auch nur wenige Karten verstaut werden.

16 Karten oder noch mehr? Wie viele Karten zwischen die stabilen und wenig biegsamen Carbonplatten passen, lässt sich schwer sagen, weil die Bänder elastisch sind. Laut Hersteller bis zu 16 Karten. Theoretisch passen auch mehr. Das Handling wird aber zunehmend unpraktischer. Generell sind die Silikonbänder deutlich strenger als die Stoff-Gummibänder.

 

Slimpuro Anleitung: Kreditkarten werden in Stapelform zwischen die Carbonplatten geschoben. Um eine bestimmte Karte aus dem Stapel zu bekommen, schiebt man den Kartenstapel seitlich ein Stück zwischen den Carbonplatten hervor und presst die Carbonplatten am Rand etwas zusammen, wodurch sich die Karten auffächern sollen. Im Slimpuro Test gelingt das mit einem dicken Kartenstapel nicht gut. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister…

 


Slimpuro Anleitung
Slimpuro Anleitung: Die gestapelten Karten bei der Einkerbung herausdrücken.
Slimpuro Anleitung
Die beiden Carbon-Platten am Rand zusammendrücken...
Slimpuro Anleitung
... dadurch fächern die Karten auf. Die gewünschte Karte kann genommen werden.

Slimpuro Multitool:

Das Slimpuro Multitool umfasst

  • ein Lineal (5 cm oder 2 inch),
  • einen Brieföffner,
  • einen Paketöffner,
  • zwei flache Schraubenzieher,
  • Imbusschlüssel (2, 4, 6, 8, 10, 12),
  • einen Dosenöffner,
  • einen Flaschenöffner und
  • eine Smartphone-Halterung.

 

 

Slimpuro Mulitool
Slimpuro Multitool: Ein Lineal, Brief- oder Paketöffner, Schaubenzieher, Imbusschlüssel, Dosen- oder Flaschenöffner und Smartphone-Halterung in einem.

 

Geldschein und Kartenetui / Geldklammer Carbon: Geldscheine müssen mehrfach gefaltet und zwischen die Karten oder hinter das Gummiband geschoben werden. Das Handling ist dementsprechend umständlicher als bei größeren Etuis mit Geldklammer oder Geldscheinfach.

 

Kartenetui mit Münzfach / Slimpuro Münzfach: Für Münzen gibt es alternativ einen Kunststoffrahmen oder einen Aluminumboden. Beides beansprucht den Platz von ungefähr 3 Kreditkarten und wird mit den Karten zwischen die Carbonplatten geschoben. Man kann nur wenige Münzen unterbringen, nämlich so viele wie auf eine Kreditkarte passen (abzüglich 2mm Rand).

Um zu den Münzen zu gelangen, muss man das Münzfach vorsichtig zwischen den Carbonplatten hervorschieben und dabei darauf achten, dass die Münzen nicht aus dem Kunststoffrahmen bzw offenen Aluminiumboden fallen.

 


Geldschein und Kartenetui
Ein Geldschein kann mehrfach gefaltet mit dem Silikonband fixiert werden.
Slimpure Münzfach
Slimpuro Münzfach: Es gibt zwei Varianten Münzgeld zu verstauen. Im Aluminiumboden (siehe hier) oder mit einem Kunststoffrahmen.

 

Kartenetui RFID Schutz / Slimpuro RFID: Das Slimpuro Wallet ist ein Mini Kreditkartenetui mit RFID Schutz (TÜV-geprüft). Das Carbon schirmt die Karten vor unerwünschtem Auslesen ab (RFID- bzw NFC-Schutz). 

 


Fazit Kartenetui Herren Carbon: Insgesamt ist das Slimpuro-Kartenetui ein Kreditkartenetui für extreme Minimalisten. Es ist nur so groß wie eine Kreditkarte und passt dadurch problemlos in jede enge bzw kleine Hosentasche. Beim Handling muss man dafür natürlich Abstriche hinnehmen. Am besten funktioniert das System, wenn man sich überwiegend auf Kartenzahlung beschränkt, nicht zu viele Karten mitnimmt und auf das Zahlen mit Papiergeld und Münzen weitgehend verzichtet.


2. Verarbeitungsqualität Slimpuro Geldbörse

  • Die Carbonplatten sind an den Ecken abgerundet. Die Ränder sind ungefähr so „scharf“ wie bei einer Kreditkarte.
  • Der Münzrahmen aus Kunststoff wirkt filigran, ist aber zwischen den harten Carbonplatten normalerweise keinen großen Belastungen ausgesetzt.
  • Der Alu-Münzboden (ohne Deckel) ist sehr leicht und weist keine scharfen Kanten auf.
  • Das Multitool aus Edelstahl ist ebenfalls nicht scharfkantig, für unseren Geschmack aber deutlich zu schwer für jemanden der ein extrem kleines und leichtes Kartenetui sucht (32 Gramm). 

 

Slimpuro Kartenetui, Slimpuro Geldbörse, Slimpuro Wallet, Slimpuro Carbon card case, Slimpuro Carbon
Slimpuro Mini Kartenetui für bis zu 16 Kreditkarten

3. Varianten und Alternativen Slimpuro Wallet

Es gibt verschiedene Slimpuro Wallets. Besonders minimalistisch sind die Slimpuro Slim Wallets:

 

Slimpuro Wallet Material max. Karten CoinCard Multitool Geldschein-Fach  
Slimpuro Atto (Test) Carbon bis 16 ja ja Silikonband Amazon*
Slimpuro Nano Aluminium mit Filzschutz 1-12 ja ja Silikonband Amazon*
Slimpuro Pico Carbon bis 16 ja ja Silikonband Amazon*
Slimpuro Znap Aluminium bis 12 ja - ja - ohne falten Amazon*

Angaben von Hersteller Homepage (Stand Feber 2019)


4. Sonstiges Slimpuro Kreditkartenetui mit Münzfach

Silikon Ersatzbänder für Slim Wallets*:

Für die Slimpuro Slim Wallets können Silikon Bänder separat erworben werden. Im Paket sind 5 Silikonbänder in unterschiedlichen Farben enthalten.

 

Slimpuro Coin Case*:

Ein Coin Case ist beim getesteten Slimpuro Wallet Atto im Set enthalten. Du kannst das Slimpuro Münzfach aber auch separat kaufen und damit diverse Slim Wallets, Kartenetuis oder Mini Wallets nachrüsten. Es ist mit Filzschutz (3mm) oder ohne Filzschutz (2,5mm) erhältlich.

 

Slimpuro Carbon Kreditkartenetui

Slimpuro Carbon Kreditkartenetui, Kartenetui carbon, Kreditkartenetui carbon


Interessieren dich auch die anderen getesteten Kreditkartenetuis oder Geldbörsen, dann findest du die wichtigsten Informationen in der Übersichtstabelle: