Flüssigkeiten im Handgepäck: Was darf mit ins Flugzeug?

23.05.2019 (zuletzt geändert)

Handgepäck Regeln zu Flüssigkeiten

Vorbei sind die Zeiten als man sich den Rucksack noch mit eigenen Getränken vollpacken durfte, wenn es an Bord eines Flugzeuges ging. Wer heutzutage seinen sündhaft teuren Whiskey oder ein geradezu unbezahlbares Parfum bei der Gepäckkontrolle entsorgen muss,  kann sich vor allem bei jener Islamisten-Truppe bedanken, deren Terroranschlag am Londoner Flughafen Heathrow 2006 vereitelt wurde. Seitdem ist Schluss mit lustig!

 

Hier die Regeln zu Flüssigkeiten im Handgepäck …

Welche Flüssigkeiten im Handgepäck?
Welche Flüssigkeiten dürfen ins Handgepäck?

Wie viel Flüssigkeit darf ins Handgepäck?

Handgepäck wie viel ml? Es sind mehrere Behältnisse mit Flüssigkeit erlaubt. Das Fassungsvolumen jedes einzelnen Behältnisses darf aber maximal 100 Milliliter betragen. Also einfach die halbe Zahnpasta aus der Tube drücken? Zählt nicht! Das Behältnis ist dann immer noch größer als 100ml. Es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge. Und: Vorschrift ist schließlich Vorschrift!

 

Handgepäck Beutel 1 Liter: Insgesamt müssen alle Behältnisse in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Plastikbeutel aufbewahrt werden. "Explodiert" darin etwas, gibt es keine Sauerei im Koffer, sondern nur im Beutel. Wie praktisch!

 

Sonderregeln gelten für Duty-Free-Flüssigkeiten, Medikamente und Babynahrung.


Wie viele 1 Liter Beutel im Handgepäck?

Nur 1 Handgepäck Beutel je Passagier: Jeder Passagier darf nur einen einzigen durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Plastikbeutel mitnehmen. Auch das Kleinkind natürlich!


Was gilt alles als "Flugzeug Flüssigkeiten" ("LAG")?

Das alles sind relevante Flugzeug Flüssigkeiten: „Flüssigkeiten, Aerosole und Gele“ (LAG) sind

  • Getränke, Suppen, Sirup, Marmeladen, Nutella, Honig, Pudding, Joghurt
  • Pasten (zB Zahnpasta, Streichkäse, Streichwurst),
  • Cremes,
  • Lotionen,
  • Öle,
  • Inhalt von Druckbehältern (Sprays, Rasierschaum etc)
  • Gele (zB Haargel, Duschgel, Klebstoff)
  • Parfum
  • Mischungen von Flüssigkeiten und Feststoffen
  • Mascara und Lippenstifte
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Alle anderen Flüssigkeiten mit ähnlicher Konsistenz

 

Da ist also ganz schön viel erfasst, an das man vielleicht im ersten Moment gar nicht gedacht hätte!

 

Was, wenn die Flüssigkeit nicht mit ins Handgepäck darf? Natürlich kann man seine selbst gekochte Marmelade, die man der Tante als Souvenir mitbringen wollte, genüsslich vor der Sicherheitskontrolle verzehren. Und die Leberwurst und den Streichkäse gleich dazu. Wer dann auch noch die Flasche sündhaft teuren Whiskeys in das größte, von den Beschränkungen ausgenommene Behältnis - den Magen - umfüllen möchte, sollte aufpassen! In den Beförderungsrichtlinien der Fluggesellschaften findet man regelmäßig einen Passus, wonach stark betrunkenen Passagieren der Zutritt zum Flugzeug verwehrt werden kann.  

Handgepäck Flüssigkeiten, Flüssigkeiten Handgepäck, Handgepäck Zahnpasta, HAndgepäck duschgel, Handgepäck haargel, Handgepäck handcreme, Handgepäck Nagellack
Handgepäck Flüssigkeiten sind vielfältig: Dass Kosmetika wie ein Duschgel, Parfum, Haarspray dazu zählen ist noch relativ klar. Aber, dass auch Mascara, Lippenstifte, Nutella, Marmeladen, Streichwurst etc. Flüssigkeiten idS sind, dürfte vielen neu sein!

Was gilt für Duty-Free-Flüssigkeiten?

Sonderfall Duty-Free-Flüssigkeit: Alle an Flughäfen oder bei Fluggesellschaften erworbenen „Duty-Free-Flüssigkeiten“ dürfen zusätzlich zum 1-Liter-Beutel mit ins Handgepäck genommen werden.

 

Was ist "STEB"? Die Flüssigkeiten aus dem Duty Free müssen aber beim Kauf zusammen mit dem Kaufbeleg in einem Sicherheitsbeutel mit rotem Rand versiegelt werden („STEB – Security Tamper Evident Bag“) und dürfen nicht vor Erreichen des Ziel-Flughafens geöffnet werden. 


Was gilt für Babynahrung und Medikamente im Handgepäck?

Medikamente und Babynahrung sind im Handgepäck zusätzlich erlaubt: An Bord benötigte Babynahrung, Trinkflaschen und Medikamente dürfen zusätzlich zum 1-Liter-Beutel im Handgepäck mitgenommen werden. Sie werden durch eine spezielle Kontrolltechnik überprüft.

 

uU Ärztliches Attest für Medikamente im Handgepäck: Unter Umständen muss die Notwendigkeit der Medikamente bzw mitgeführten Mengen glaubhaft gemacht werden (zB durch ärztliches Attest oder Rezepte).


Was passiert mit anderen Flüssigkeiten?

Der Rest muss ins Aufgabe-Gepäck: Alle anderen Flüssigkeiten, also alle Behältnisse die größer 100ml und keine Babynahrung oder Medikamente sind bzw kleinere Behältnisse die nicht mehr in den 1-Liter-Beutel passen, können bzw müssen im aufzugebenden Gepäck verstaut werden. Achtung: Auch im Aufgabegepäck sind nicht alle Flüssigkeiten erlaubt!


Wo kann man die Handgepäck-Flüssigkeiten-Beutel kaufen?

Handgepäck Beutel: Es eignen sich alle

  • durchsichtigen,
  • wieder verschließbaren
  • maximal 1-Liter-großen

Plastikbeutel. Man kann auch günstige, wiederverschließbare Gefrierbeutel verwenden. Die gibt es „online“, wie auch in Drogerie- und Supermärkten. Ein Zipp- oder Pressverschluss reicht. 20 Stück kosten ungefähr 2 Euro.

Handgepäck Flüssigkeiten Beutel, Handgepäck Beutel
Handgepäck-Flüssigkeiten-Beutel: Als Handgepäck Beutel dürfen alle durchsichtigen, wieder verschließbaren, max 1 Liter großen Plastikbeutel verwendet werden. Es reichen auch günstige Gefrierbeutel.

Wie bereitet man die Handgepäck-Flüssigkeiten am besten auf den Flug vor?

Behältnisse mit max 100 ml und Handgepäck Beutel vorbereiten: Bereits beim Packen sollte man alle Flüssigkeiten in der beschriebenen Form verstauen, also rechtzeitig Behältnisse mit maximal 100ml Fassungsvolumen und einen passenden Plastikbeutel zur Hand haben.

 

uU Handgepäck Flüssigkeiten Beutel vorzeigen: Bei der Sicherheitskontrolle müssen Flüssigkeiten separat dem Sicherheitspersonal vorgezeigt werden, sofern das zur Kontrolle des Handgepäcks eingesetzte Gerät das Gepäckstück nicht ausreichend gut durchleuchten kann. Man sollte also den Beutel (wie den Laptop und andere größere elektrische Geräte) griffbereit aufbewahren.


Wo bzw für wen gelten die Handgepäck Regeln?

Handgepäck Regeln für Flüssigkeiten gelten bei Abflug innerhalb der EU: Die Regeln gelten für alle Passagiere die von Flughäfen in der EU abfliegen, egal wohin. Außerdem gelten die Regeln auch für die Schweiz, Norwegen und Island.

 

Achtung: Wer von Flughäfen außerhalb der EU abreist, sollte sich rechtzeitig über die im jeweiligen Land geltenden Bestimmungen informieren!

 

Eigentlich auch komisch, wenn für die Einreise nach Europa offenbar andere Sicherheitsregeln gelten als für die Abreise. Oder? Aber so ist das halt…


Was ist sonst noch bei Flüssigkeiten im Flugzeug zu beachten?

Zollrecht und Gefahrengutvorschriften beachten: Unter Umständen kommen noch andere gesetzliche Regelungen zur Anwendung, wie zollrechtliche Bestimmungen oder Gefahrengutvorschriften. 


Flüssigkeiten im Handgepäck: das Gesetz bzw die Verordnung

Informationen zu Flüssigkeiten im Handgepäck findet man in der Durchführungs-Verordnung (EU) 2015/1998 der Kommission vom 5. November 2015 (zuletzt geändert durch Durchführungsverordnung (EU) 2019/103 der Kommission vom 23. Januar 2019).

 

Gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 300/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. März 2008 über gemeinsame Vorschriften für die Sicherheit der Zivilluftfahrt.



Was dich sonst noch interessieren könnte:

Handgepäck-Flüssigkeiten-Beutel kaufen: Ein wiederverwendbarer Kulturbeutel von Travando*

Was darf ins Handgepäck Liste?

Handgepäck Koffer Test: viele Kabinentrolleys im ausführlichen Praxis Test

Handgepäck Koffer Testsieger im Praxis Test